IN EINER FLASCHE GESTEMPELT, WIE EIN „AUSTRALISCHES LABRADOODLE“

Fast das gleiche? Macht fast einen großen Unterschied. Das wissen wir aber schon aus einer bestimmten Werbung….

An dieser Stelle möchte ich ein für alle Mal den Unterschied erklären Labradoodle Und generationsübergreifend australisch Labradoodle. Ich weiß, ich weiß, es ist nicht so klar, wie es scheint. Ich war selbst an deiner Stelle...einmal. Und bevor ich den Unterschied verstand, dauerte es einige Zeit. 

Fakten:

Der australische Labradoodle wurde in Australien geschaffen. Und obwohl die erste Paarung von Labrador und Pudel nicht, wie es heißt, von Walley Conron initiiert wurde, soll es doch für einen Moment so sein. Nun, dieser Mann hat die Verbindung hergestellt Labrador Und Pudel, um bestimmte wünschenswerte Eigenschaften zu erhalten und bestimmte Bedürfnisse zu erfüllen. 

Der berühmte Sultan wurde geboren und war der einzige aus dem Wurf, der die gewünschten Eigenschaften aufwies (er löste keine Allergien aus und er hatte die richtige Veranlagung, mit einer blinden Person zu arbeiten). Als Einziger aus dem Wurf? Ein bisschen schwach, oder? Da es in diesem Wurf nur 3 Welpen gab – 33.33333% mit wünschenswerten Eigenschaften – handelt es sich nicht um eine Rakete ins All? Heutzutage ist es für einige so ausreichendIhnen für einen Welpen 1500 - 2000 Euro in Rechnung zu stellen. Selbst wenn das Glück Ihres Hundes in diesen 66.66666% liegt, die leider nach einem Jahr höllisch haaren, niesen Sie, können Ihr hyperaktives Temperament nicht kontrollieren und müssen Ihre kranke Hüfte für 5.000 Euro ersetzen.

Nun, woher soll Ihr Züchter wissen, wie Ihr Welpe in Zukunft sein wird (er hat eine Erklärung – tatsächlich unschuldig!) Vielleicht haben Sie Glück, vielleicht auch nicht. Dann nein..... du wirst dich ein bisschen beschweren, oooj höchstens gibst du es ins Tierheim, wenn du keine Luft mehr bekommst und erstickst. UM! Sonst verlierst du es! Und obwohl Ihr Hund einen Chip hat (nicht registriert), werden Sie ihn in FB-Anzeigen nicht zugeben ... Ich bin hart geworden, oder? Aber das sind die Realitäten! So sieht die Welt dieser armen, hastig geschaffenen und auf schnellen Profit ausgerichteten Hybriden aus.

ERINNERN !

Die Vorfahren eines echten, generationenübergreifenden australischen Labradoodle von. Die Schöpfer der Rasse Beverley Mannors sind:

-Labrador
-Pudel
- Weizenterrier
-Irischer Wasserspaniel
-Englischer Cocker Spaniel
- Amerikanischer Cocker Spaniel 

All diese Rennen! – Beverley, der das Rutland Manor Research Centre leitete, hat sie alle untergebracht BESONDERER ZWECK. 

(Einige Organisationen akzeptieren den Wheat Terrier nicht, erkennen dafür aber den Curly Coated Retriever an.) Alfa Europe ist gerade in die vom Schöpfer der Rasse angegebene Richtung gegangen ... Dies ändert jedoch nichts an einer Tatsache: Die Vorfahren des australischen Labradoodles sind nicht nur zwei Rassen (Labrador und Pudel)! 

WAS IST AUSTRALISCHER LABRADOODLE?

WAS NEIN IST DER AUSTRALISCHE LABRADOODLE?

WAS STILL IST NICHT!!! AUSTRALISCHES LABRADOODLE?

 

Kreuzworträtsel

GENERATIONEN

LABRADOR + BOX

F1 (ERSTE GENERATION)

F1 + BOX

F1B

F1b + BOX

F1BB

F1 + F1

F2 (ANSCHLUSS NICHT EMPFOHLEN!)

F1B +F1

F2

F1B + F1B

F2

F1 + F1BB

F2

F1BB + F1BB

F2

F1 + F2

F2

F1 + F3

F2

F1 + MULTIGEN

F2

F1B + F2

F2

F1B + F3

F2

F1B + MULTIGEN

F2

F1BB + F2

F2

F1BB + F3

F2

F1BB+ MULTIGEN

F2

F2 + BOX

F2B

F2 + F2

F3

F2 + F3

F3

F2 + MULTIGEN

F3

F2B + F2

F3

F2B + F2B

F3

F2B + F3

F3

F2B + MULTIGEN

F3

F2B + F2B

F3

F3 + F3

MULTIGEN

F3 + BOX

F3B

F3B + F3B

MULTIGEN

F3 + MULTIGEN

MULTIGEN

 

Auch wenn ich nicht weiß, wie ich es versuchen soll – die oben genannten Kreuzworträtsel sind es auch nicht Australische Labradoodles,  Sogar MULTIGEN – obwohl man hart daran arbeiten muss.

WO FINDEN SIE AUSTRALISCHE LABRADOODLES?

Echte australische Labradoodles stammen aus den Linien Rutland Manor und Tegan Park (sie haben Aufgüsse der oben genannten Rassen) und sind registriert nur von folgenden Organisationen:

  • ALPHA EUROPA
  • ALAEU
  • ALCA
  • AAA
  • WAALA

Wenn Ihr Züchter bei einer anderen Organisation registriert ist, bedeutet dies, dass dies der Fall ist hat nicht Australischer Labradoodle und nur eine Mischung aus zwei Rassen, die ohne jegliche Kontrolle des Schöpfers der Rasse geschaffen wurde. Wenn der Züchter behauptet, bei einer dieser Organisationen registriert zu sein, prüfen Sie dies, gehen Sie auf die Website dieser Organisation und suchen Sie nach ihm – diesen Informationen SIE SIND ÖFFENTLICH!

Wenn der Züchter Ihnen Märchen erzählt, dass er gerade registriert wird, oder Sie davon überzeugt, warum er nicht registriert ist, wissen Sie, dass der Grund dafür vorliegt NUR Erstens: Sein Hund entsprach nicht den Registrierungsstandards. Und nur für viel Geld steckt er dich in die Flasche. 

Glauben Sie nicht den Labradoodle-Registrierungen in anderen Gewerkschaften/Verbänden Polnisch und fremd.

Wissen Sie, wie viele davon nach 2012 in Polen entstanden sind? Ungefähr 400 – hundert!!! Weißt du, warum? Denn der Handel mit nicht gezüchteten Tieren war verboten und Kowalski konnte nicht mehr auf den Markt gehen und Mischlinge verkaufen. Deshalb wurden über Nacht neue polnische Vereine gegründet, in denen nun all diese Mischungen aus dem Basar registriert sind! Und weisst du was? Gehen Sie nicht davon aus, dass diese Pseudo-Stammbäume echte Informationen enthalten. Um schnell Stammbäume für Mischlinge zu erstellen, mussten fiktive Namen erfunden werden oder einfach ihre Daten von Züchtern gestohlen werden, die diese Dokumente großzügig auf ihren Websites teilen. Manchmal findet man sogar einen Deutschen Schäferhund im Stammbaum des Labradors. JA! Der Pseudozüchter weiß genau, dass Sie es sowieso nicht wissen werden, denn das Papier nimmt alles!

Und jetzt werde ich einen Pseudo-„Stammbaum“ teilen, auf den ich kürzlich gestoßen bin….

Wenn Sie sich also nicht in die Irre führen lassen möchten, versuchen Sie einfach, einen Hund vom oben genannten Züchter zu bekommen. Organisation. Ja, tatsächlich muss man dort warten, aber alle anderen sind nur Pseudo und das war's. 

Züchter der oben genannten 5 Organisationen haben VERBOT Verkauf von Welpen auf Olx, Allegro usw.

Und nun zu Ihnen, Herr „KOWALSKI“, der versucht, auf Kosten von Menschen und Tieren zu verdienen!

Kann man das wirklich vortäuschen?? Sie haben einen Labrador und Ihr Nachbar einen Pudel? Nun ja, nicht wirklich, denn es ist einzigartig GENOTYP.  Wenn Sie tatsächlich fälschen wollen, müssten Sie jahrzehntelang das gleiche Verfahren wie Beverley Manners befolgen und zum richtigen Zeitpunkt und aus den richtigen Gründen andere Rassen einführen. Es reicht nicht aus, Labradore, Pudel und ihre Nachkommen über mehrere Generationen hinweg zu züchten. Darüber hinaus müssten Sie den gesamten Wurf mindestens ein Jahr lang erforschen und beobachten, um für die weitere Zucht nur die Individuen auszuwählen, die die gewünschten Merkmale aufweisen (ausgeglichenes Temperament, kein Haarausfall) und nur solche, die miteinander verpaart werden können . Der Maßstab wird schon etwas größer, nicht wahr? Es wird notwendig sein, ein Forschungszentrum einzurichten, denn wie sonst könnte man auf 50 oder 100 Quadratmetern so viele Hunde beobachten? In der Zwischenzeit müssten Sie bei der Schaffung nächster Generationen Ihren Labradoodle mit einer anderen Rasse kombinieren, um den genetischen Pool zu vergrößern oder bestimmte Defekte zu beseitigen – zum Beispiel mit einem American Cocker Spaniel (Sie müssen nur wissen, warum Sie ihn verwendet haben, denn der Der Moment, in dem eine andere Rasse in den Pool eingeführt wird, kann kein Zufall sein. Wenn Sie das geschafft und ein bestimmtes Merkmal beseitigt haben, gibt es noch eine andere Seite der Medaille: Jetzt haben Sie Welpen mit den Genen beider Eltern. Ich weiß nicht, ob Sie das wussten: Spaniels wechseln dreimal im Jahr ihr Fell. Sie müssen also ein wenig beobachten, welcher Ihrer erwachsenen Welpen diese Haare verliert (das kann man bei einem Welpen nicht erkennen). Sie können sie auch absolut nicht zur Zucht verwenden, wenn Sie ehrlich sein wollen und Ihren Allergikern keinen Mist antun wollen. Sagst du immer noch, dass du es schaffst? Dann warte, denn es ist noch nicht vorbei. Beobachten Sie Ihre Hunde auch in den nächsten Generationen und führen Sie andere Rassen behutsam und gekonnt ein – vor allem, wenn Sie merken, dass das Temperament des Hundes unbändig ist oder das Fell ausfällt oder das wollige Fell etwas „auflockert“. Und geben Sie nicht auf – auch wenn es ein harter und holpriger Weg ist. Es könnte sich auszahlen. Vor allem, wenn man das Ziel erreicht hat – man hat etwas Einzigartiges geschaffen. Du kannst stolz auf dich sein. Na ja, es sei denn ..... es sei denn, „Nowak“ stellt sich Ihnen in den Weg und sagt Ihnen: „Was wissen Sie über Zucht?“ Er wird einen Hund, den Sie mit einem aufgeschobenen Kastrationsvertrag entlassen haben (denn was werden Sie mit ihm machen), mit ihm kreuzen einige Burka aus dem Dorf. Er wird 7 Welpen haben, die er unter Angabe Ihres guten Namens verkaufen wird. Und der Vorgang wird beginnen – den Sie nicht mehr aufhalten können. In 5 Jahren wird niemand mehr wissen, wer Sie waren, was Sie getan haben, aber am wichtigsten ist, dass sie denken, dass das, was Nowak anbietet, dasselbe ist, und bald wird sein Preis Ihren übersteigen ...

Weißt du, was ich dir sonst noch sagen werde? Kürzlich rief mich Nowaks Mandant mit großem Vorwurf an, warum meine Organisation ALFA EUROPE seine Hündin nicht registrieren wolle? Er versteht es nicht, er nimmt es mir übel, dass ich ihm meinen australischen Labradoodle-Rüden nicht geliehen habe. Er denkt, das liegt daran, dass ich keine Konkurrenz will. Und er weiß nicht, dass er einen ungetesteten Mischling hat und betrogen wurde (er hat mir sogar ein Bild von ihm geschickt, der arme Hund sieht auf den ersten Blick sehr schlecht aus). Ruft mehrmals im Monat an und fragt: Was ist richtig? Immerhin hat ihm der Züchter gesagt, dass wir sogar F1 registrieren, er bekommt also nicht die Ahnentafel von ihm – weil wir sie ausstellen. Und trotz aller Aufklärungsbemühungen glaubt er immer noch, dass wir Angst vor der Konkurrenz haben. Und das alles ist dir zu verdanken, lieber Kowalski – du warst es, der Walley Conren leid tat, als er sagte, er hätte ein Monster erschaffen. Denn wenn Sie den Text mit Verständnis lesen können, wissen Sie sehr gut, dass er nicht den australischen Labradoodle bereut, sondern was als nächstes geschah – also alle Menschen wie Sie – die Kowalskis und Nowaks. Diejenigen, die mit einer Lüge Geld verdienen wollen – auf Kosten anderer Menschen und Tiere. 

Wissen Sie nun, warum die oben genannten 5 Organisationen dafür sorgen, dass alle Hunde, die nicht zur Zucht bestimmt sind, kastriert/sterilisiert werden? Nur damit sie dir nicht in die Hände fallen. Nur damit Sie nicht zerstören können, woran sie so hart gearbeitet haben. Natürlich können Sie Züchter werden und weiter an dieser wunderbaren Rasse arbeiten. Wählen Sie einfach eines der oben genannten aus. Organisation, er wird Ihnen sicher in allem helfen. Sie müssen jedoch strenge Ethik- und Zuchtregeln akzeptieren, die Ihnen sehr hohe Verpflichtungen auferlegen und Ihre Kosten um ein Vielfaches höher sind. Oder wissen Sie vielleicht alles darüber ... und wählen deshalb den einfachen Ausweg?

de_DE